Schüler Praktikum
 

Eine der häufigsten Praktikumsarten ist das Schülerpraktikum. Dieses wird an sehr vielen Schulen durchgeführt und ist Pflicht. Daher findet es auch während der Schulzeit statt. Schulpraktika dauern in der Regel zwischen 1-4 Wochen, je nach Vorgabe deiner Schule. In dieser Zeit bist du am Stück im Praktikumsbetrieb und musst nicht zur Schule gehen. Nach dem Praktikum müssen viele Schüler einen Praktikumsbericht schreiben. Ob das auch bei dir der Fall ist, entscheidet deine Schule bzw. dein Lehrer.

Regelmäßige Praxistage
Neben dem klassischen Schulpraktikum, das in sich abgeschlossen ist, sind an einigen Schulen auch regelmäßige Praxistage üblich. Das bedeutet, dass du über das Schuljahr verteilt immer mal wieder an einzelnen Tagen im Praktikumsbetrieb bist. Zum Beispiel könnte es sein, dass du einen festen Praktikumstag pro Woche hast. Da die regelmäßigen Praxistage von deiner Schule vorgeschrieben sind, finden die Praxisphasen während der Schulzeit statt.

In Zusammenarbeit mit der IHK-Ostbrandenburg und den regionalen Schulen, stellen auch wir Praktikumsstellen für Schüler zur Verfügung.

bewerben >>

 
 Begleitendes Praktikum
 

Eine spezielle Praktikumsart ist das Fachpraktikum/Begleitendes Praktikum. Dieses wird von bestimmten beruflichen Schulen (z.B. Berufsfachschulen oder Fachoberschulen) vorgeschrieben. Dabei bist du das Schuljahr über immer im Wechsel im Praktikumsbetrieb und in der Schule. Möglich sind sowohl einige Tage pro Woche, in denen du im Betrieb bist, als auch mehrmonatige Blockpraktika, die du am Stück absolvierst, bevor es dann wieder zurück in die Schule geht. Bei dieser Praktikumsart ist ein anschließender Praktikumsbericht meist Pflicht.

In Zusammenarbeit mit der IHK-Ostbrandenburg und den regionalen Berufs- und Fachoberschulen, stellen auch wir Praktikumsstellen für Berufs- und Fachoberschüler zur Verfügung.

bewerben >>

 
 Freiwilliges Praktikum
 

Bei einem freiwilligen Praktikum steht das Sammeln von Berufserfahrung im Vordergrund. Ein freiwilliges Praktikum kann z.B. in den Schul- oder Semesterferien o.ä. absolviert werden. Die Dauer von einem freiwilligen Praktikum kann sehr unterschiedlich sein, von wenigen Wochen bis zu einem ganzen Jahr ist praktisch alles möglich.

Auch wir stellen freiwillige Praktikumsstellen zur Verfügung. Bei Interesse, bitte mit Angabe der gewünschten Praktikumsdauer bewerben. 

bewerben >>

  

 Pflicht Praktikum
 

Ein Pflichtpraktikum ist oftmals fester Bestandteil von Ausbildung und Studium.
Es ist das Ziel, theoretisches Wissen, im Pflicht Praktikum zu fundieren und mit beruflicher Praxis zu füllen. Dabei ist es von grundlegender Wichtigkeit, das theoretisch erlangte Wissen auf seine Praxistauglichkeit zu prüfen und erfolgreich einzusetzen. Nicht ohne Grund soll das Pflicht Praktikum Einblick in typische Arbeitsfelder geben sowie Fakten- und Methodenwissen fördern. Oft genug bildet es die Grundlage für die Weiterbeschäftigung mit einem Thema oder sogar eine Abschlussarbeit.

In Zusammenarbeit mit der IHK-Ostbrandenburg ergänzen wir theoretisches Wissen mit praktischer Erfahrung und stellen bei Notwendigkeit auch Themen für die Praktikums-/Abschlussarbeit.

bewerben >>

 
netCUBE Lounge